top of page
LogopädieLukasMüller.JPG
7256.png
Anker 1
Anker 2
Home
Über mich

ÜBER MICH

Lukas_Version Light-1.JPG

Logopädie ist meine Leidenschaft. Doch wie ist es dazu gekommen?

Meine Faszination für die menschliche Stimme ist wohl mit den ersten Kinderliedern, die ich hören durfte, geboren. Im Laufe meiner Schulzeit konnte ich mich intensiv mit meiner eigenen Sprech- und Singstimme auseinandersetzen. Jedoch hat mich neben der Hochleistungsstimme immer mehr die Thematik einer auffälligen Stimme interessiert und so bin ich zur Logopädie gekommen. Im Rahmen meines Studiums in Graz habe ich noch andere Themenfelder kennenlernen dürfen, die ich heute gerne behandle. Hierzu gehören zum Beispiel Hörtrainings mit CI-Träger:innen. Jemanden auf dem Weg zu einem neuen Hören begleiten zu dürfen, ist eine sehr schöne Arbeit.  

Außerdem ist mir die Gesunderhaltung der Stimme ein großes Anliegen, weshalb ich regelmäßig Vorträge für Stimminteressierte zu den Themen Stimme, Stimmgesundheit und Stimmhygiene halte.
Ich singe in einem Chor und habe zwei Solo-Programme auf die Bühne gebracht. 

GEHALTENE WORKSHOPS,VORTRÄGE & UNTERRICHTSTÄTIGKEIT (AUSWAHL)

„Stimmangleichung in Theorie und Praxis", Wien (Unterricht)

FH Campus Wien, Studiengang Logopädie - Phoniatrie - Audiologie

„Prepare your Voice“ & „Retreat for your Voice“, Online und Wieselburg (zweiteiliger Workshop)

Für die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ

„Bau dir deinen Kehlkopf“, Wieselburg (Workshop)

Für die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ

„Transidentität und Stimme“, Wien (Vortrag)

Für TransX - Verein für Transgender Personen

„Über die stimmangleichende Therapie von trans Personen im soziolinguistischen Kontext“, Wien (Vortrag)

Universität Wien, Institut für Sprachwissenschaft

„Stimmen. Ein Workshop für Chorsänger:innen“, Wieselburg (Workshop)

Für die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ

„Lampenfieber und wie man damit umgehen kann“, Yspertal (Vortrag)

Für die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ

„Stimmgesundheit: Wie du deine Stimme auf einer Singwoche gesund halten kannst“, Yspertal (Workshop)
r die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ

„Stimme und Stimmhygiene“, Wieselburg (Workshop)

r die Teilnehmer:innen der Jugendsingwoche der Vokalakademie NÖ
 

MEINE SCHWERPUNKTE

Schwerpunkte

Stimmtherapie

Ihre Stimme ist mir ein großes Anliegen. Vor allem Berufssprecher:innen sind auf die eigene Stimme angewiesen. Wenn die Stimme zum Beispiel schnell müde wird oder Sie Missempfindungen im Bereich des Kehlkopfes wahrnehmen, kann eine logopädische Therapie sinnvoll sein. Bitte kontaktieren Sie dazu Ihre HNO-Ärzt:in. Gemeinsam erarbeite ich mit Ihnen individuell an Sie angepasste Übungen, welche Sie in Ihrem Stimmgebrauch unterstützen können. Ein ganzheitlicher Therapieansatz ist mir hier besonders wichtig.

Stimmangleichung

bei Transidentität

Im Rahmen der Transition kann es für manche Menschen wichtig sein, das stimmliche Passing zu verbessern, um so zum Beispiel am Telefon als authentisch wahrgenommen zu werden. Vielen ist bewusst, dass die Stimmlage, in der gesprochen wird, dafür bedeutend ist. Es gibt aber noch einige Aspekte mehr, die man im Rahmen einer logopädischen Therapie zur Stimmangleichung erlernen kann, um diese anschließend im Alltag einzusetzen. Hier ist es mir ein großes Anliegen, darauf zu achten, dass die neu erlernte Sprechweise auf Dauer nicht stimmschädigend ist. Mit buzzfeed.at durfte ich über meine Arbeit sprechen, das Interview finden Sie hier.

Lukas_Version Light-4_edited.jpg
Lukas_Version Light-10.JPG

Myofunktionelle Therapie

Wenn im Mund- und Gesichtsbereich die Muskelkraft nicht richtig eingesetzt und/oder die Bewegungsabläufe nicht richtig koordiniert werden, spricht man von einer myofunktionellen Störung. Eine offene Mundhaltung, ein auffälliges Schluckmuster oder Zahnfehlstellungen können zum Beispiel darauf hinweisen, dass eine myofunktionelle Störung vorliegt. Durch ein Übungsprogramm, welches in den Einheiten erlernt und daheim fortgesetzt wird, erarbeiten Sie unter anderem ein richtiges Schluckmuster.

Hörtraining

Als CI-Träger:in und/oder Hörgeräteträger:in ist es oft sinnvoll, ein logopädisches Hörtraining durchzuführen. In der Therapie erarbeiten wir Strategien, wie Sie im Alltag besser verstehen. Abhängig davon, wie gut Sie bereits verstehen können, arbeiten wir zum Beispiel mit dem Unterscheiden von Geräuschen, dem Erkennen von Wörtern oder dem Verstehen von Texten. Vielleicht können wir sogar auch schon im Störlärm arbeiten. Im Fokus steht immer eine Verbesserung der Lebensqualität.

Lukas_Version Light-2.JPG
Ablauf

ABLAUF

Für eine logopädische Behandlung benötigen Sie eine Verordnung von einer Fachärzt:in, bitte lassen Sie diese chefärztlich bewilligen und melden sich für einen Ersttermin bei mir.
Bitte bringen Sie die Verordnung zur ersten Therapieeinheit mit.

Bitte kommen Sie zu Ihren Einheiten pünktlich, da ein Zuspätkommen auf Kosten Ihrer Therapiezeit geschieht. Falls Sie einmal zu einem vereinbarten Termin nicht erscheinen können, sagen Sie diesen so bald wie möglich, spätestens jedoch 24h vor Therapiebeginn ab, da die Einheit sonst in Rechnung gestellt werden muss. Diese Kosten werden von Krankenkassen nicht refundiert.

Ich bin Wahl-Logopäde. Das bedeutet, dass Sie nach der Einheit direkt bei mir bezahlen und die Honorarnote anschließend bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. 60min (45min Therapie/Beratung, 15min Vor-, Nachbereitung, etc.) kosten 110€. Die Kassen übernehmen einen Teil dieser Kosten, Zusatzversicherungen bis zu 100%. Die Therapiedauer kann selbstverständlich an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. 

Standort & Kontakt

STANDORT & KONTAKT

Sie finden meine Praxis in der Miesbachgasse 1/2, 1020 Wien.

Wenn Sie mit der U-Bahn kommen, empfehle ich Ihnen, bei der Station Schottenring den Ausgang Herminengasse (U2) zu nehmen. Dann sind Sie am schnellsten bei mir.

So können Sie mich kontaktieren:

info@logopaedie-mueller.at

+43 676 39 19 114

Die Termine finden nach Vereinbarung statt.

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

bottom of page